Facebook

MTZ - where Startup goes Business

Die Agrando GmbH wurde im letzten Monat unter die Top 50 der am schnellsten wachsenden Start-ups in Deutschlands gewählt!

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Meilenstein.

Euer MTZ - Team!

Corona - Überbrückungshilfe des Bundes startet

Gemeinsame Antragsplattform und Umsetzung durch die Länder steht

Kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Pandemie einstellen oder stark einschränken mussten, können nun weitere Liquiditätshilfen erhalten. Die gemeinsame bundesweit geltende Antragsplattform www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de startet heute. Ab heute können sich u.a. Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer, die für die Unternehmen die Anträge einreichen müssen, auf der Seite registrieren. Nach erfolgter Registrierung können in den nächsten Tagen die Anträge online gestellt werden. Die Auszahlungen an die Unternehmen können bereits im Juli erfolgen. Die Überbrückungshilfe ist ein wesentlicher Bestandteil des Konjunkturpakets, das die Bundesregierung auf den Weg gebracht hat, damit Deutschland schnell und mit voller Kraft aus der Krise kommt.

Das Bayerische Wirtschaftsministerium hat eine Info-Seite zur Überbrückungshilfe zusammengestellt.

Die Antragsplattform des Bundes ist hier online zu erreichen.

ADVITOS GmbH erhält EIC Accelerator Fördermittel zur Verbesserung der Therapiemöglichkeiten für Corona-Patienten mit schweren Organfunktionsstörungen

München, 30. Juni 2020 – Die ADVITOS GmbH ist eines von 36 Unternehmen, die vom Europäischen Innovationsrat Mittel zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie erhalten haben.

Im März 2020 rief der Europäische Innovationsrat (EIC) als Reaktion auf den Corona-Ausbruch innovative Unternehmen dazu auf, sich um eine Finanzierung des EIC Accelerator Programmes zu bewerben. Fast 4.000 Start-ups und kleine Unternehmen bewarben sich - über 1.400 davon konzentrierten sich auf das Testen, die Behandlung und die Prävention des Coronavirus. Nach virtuellen Interviews mit den in die engere Wahl genommenen Bewerbern wurden 36 Unternehmen ausgewählt, die Mittel zur weiteren Bekämpfung des Coronavirus erhalten sollten. Die ADVITOS GmbH ist eines von nur vier ausgewählten Unternehmen aus Deutschland.
Die meisten Menschen, die an dem Coronavirus sterben, leiden an einer schweren Multiorgan-Dysfunktion. Das bedeutet, dass die Hauptorgane der Patienten – die Leber, die Lunge und die Nieren - nicht richtig funktionieren, was dem durch das Coronavirus verursachten Lungenversagen eine schwere Pathologie hinzufügt. Um die Behandlung von Covid-19-Patienten positiv zu beeinflussen, ist es daher sinnvoll, ein Gerät einzusetzen, welches in der Lage ist, alle diese Organe gleichzeitig zu behandeln, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Die ADVOS-Therapie tut genau das. Sie unterstützt Leber, Lunge und Nieren sowie die direkte pH-Korrektur des Blutes in einem einzigen Gerät und hat daher das Potenzial, die Überlebenschancen der Covid-19-Patienten zu erhöhen.

PD Dr. med. Bernhard Kreymann, Erfinder der ADVOS-Therapie und Geschäftsführer der ADVITOS GmbH, sagte: "Wir fühlen uns geehrt und sind stolz, die Unterstützung des Europäischen Innovationsrates zu erhalten. Die erhaltene Förderung wird die ADVOS-Therapie weiterentwickeln und damit die Möglichkeit bieten, die Überlebenschancen von Covid-19-Patienten noch weiter zu verbessern."

Mariya Gabriel, Kommissarin für Innovation, Forschung, Kultur, Bildung und Jugend, erklärte: „Das enorme Talent und die bahnbrechenden Ideen innovativer europäischer Unternehmen geben uns Hoffnung. Indem wir unsere Unterstützung für den Europäischen Innovationsrat aufstocken, erschließen wir ihr Potenzial und können so besser gegen das Coronavirus vorgehen und den Aufbau Europas unterstützen. Der EIC hat auf die Coronakrise rasch reagiert und die Flexibilität und Wirksamkeit der Förderung durch die EU bewiesen.“

LOEWI sichert sich Finanzierung

Das Technologieunternehmen LOEWI erhält eine Wachstumsfinanzierung vom High-Tech Gründerfonds (HTGF) und einem Family Office. Mit seinem patentierten Personalisierungskonzept ermöglicht LOEWI mit Sitz im Münchner Technologiezentrum individuelle Nährstoffempfehlungen und Therapien für eine gesunde Ernährung
Hier geht's zur Pressemitteilung:: bit.ly/20-06-LOEWI-HTGF

Sehr geehrte Mieterinnen und Mieter, Liebe Kunden, durch die erforderlichen Schutz und Hygienemaßnahmen mussten wir einige Anpassungen und Änderungen im Rahmen der Tagungsraumvermietung vornehmen, um die nötige Sicherheit zu gewährleisten.

LOEWI GmbH und ADVITOS GmbH Innovationen gegen Corona

Das Münchner Technologiezentrum MTZ am M-Campus zeigt sich in der aktuellen Corona-Krise als Innovationsstandort für medizinischen Fortschritt: Gleich zwei im MTZ ansässige Firmen haben Produkte lanciert, die Gewissheit bringen bzw. Leben retten: Die LOEWI GmbH, ein Pionier im Bereich der personalisierten Gesundheitsförderung, bietet einen IgG Antikörpertest  an, der verlässlich zeigt, ob Personen mit COVID-19 infiziert waren und voraussichtlich eine Immunität entwickelt haben. Die patentierten und weltweit einzigartigen medizinischen Geräte der ADVITOS GmbH wiederum können gleichzeitig drei Organe (Leber, Lunge und Nieren) unterstützen und parallel die pH-Balance des Blutes regulieren. Diese ADVOS multi Geräte werden derzeit zur Unterstützung von Patienten, die an Covid-19 leiden, in mehreren Kliniken in Deutschland, wie beispielsweise im Klinikum rechts der Isar in München, eingesetzt und zeigen bisher gute Ergebnisse.

Wichtig!! Infoblatt der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt München

Als Hilfestellung für Münchner Unternehmen im Zusammenhang mit dem neuartigen Corona-Virus hat das Referat für Arbeit und Wirtschaft wichtige Punkte zusammengestellt.

Infoblatt: Covit 19 - wirtschaftliche Hilfen für Unternehmen

Münchner Technologiezentrum MTZ

Eine Beteiligungsgesellschaft der Landeshauptstadt München, Industrie- und Handelskammer München und der Handwerkskammer für München und Oberbayern

Das Münchener Technologiezentrum ist das Hightech-Zentrum Deutschlands und steht allen Unternehmen aus dem Hightech- und Technologiebereich offen. Dabei bietet Ihnen der Standort München durch die Verbindung von Hightech und Tradition optimale Start- und Wachstumsbedingungen für Ihr Unternehmen. Wir unterstützen Sie als Gründer mit Hilfe eines integrierten Konzeptes Ihre junge Firma auf- und auszubauen.
Im Fokus stehen dabei das Bereitstellen geeigneter Flächen, das Unterstützen bei der Entwicklung von innovativen, marktfähigen Produkten und ein intensives Coaching in der Startphase. Die Zusammenarbeit als Technologiepark zwischen dem Nucleus MTZ und dem M-Campus fördert zusätzlich einen Wissenstransfer, der sowohl die Kooperation zwischen Ihrem Gründerunternehmen und bereits etablierten Hightech-Firmen als auch eine branchenübergreifende Zusammenarbeit ermöglicht.
Wir, das MTZ, sind aber auch der richtige Ansprechpartner für Unternehmen, die bereits erfolgreich am Markt teilnehmen und an einer Auslagerung interessiert sind oder für internationale Unternehmen, die vor der Gründung einer Niederlassung stehen.

High Service für Hightech

Aktuelles

Öffnungszeiten der Verwaltung

Montag - Donnerstag 8:00 - 16:00
Freitag: 8:00 - 14:00

Neue Firma im MTZ

MEDIKURA Digital Health GmbH

Chicco di Caffe wird leider bis auf weiteres geschlossen bleiben.

Boardroom - professionell präsentieren, elegant besprechen.

Alle Dokumente und Besprechungsinhalte werden über im Beleuchtungsmodul integrierte Projektionseinheiten unmittelbar auf die Tischoberfläche vor die Teilnehmer projiziert.

Mehr erfahren ...

Liebe Gründer, Startups,

Zusammen mit dem MTZ haben Sie die Möglichkeit einen Kurzfilm von sich, Ihrer Firma, Ihrer Idee, Ihres Produktes erstellen zu lassen.
Lust bekommen Ihre Firma wirkungsvoll als Film zu platzieren? Dann kommen Sie einfach auf uns zu.

Seitenanfang