Zurück zur Übersicht

Custom Surgical erhält 600.000 Euro von Luminate NY

Maximilian Feigl | 11. November 2022

Custom Surgical erhält 600.000 Euro von Luminate NY

Das Münchner Startup Custom Surgical hat den Outstanding Graduate Award des Luminate NY Optik-, Photonik- und Imaging-Startup-Wettbewerbs gewonnen. Dem vorausgegangen war eine Anfangsinvestition in Höhe von 100.000 Euro (100.000 Dollar), die als Teil der Aufnahme in das sechsmonatige Accelerator-Programm gewährt wurde. Nun erhält das Startup weitere 500.000 Euro (500.000 Dollar).

Custom Surgical erlaubt es Augenärzten mit seiner Lösung, die Aufnahmen ihrer Mikroskope via Smartphone zu digitalisieren. Das erleichtert fernmedizinische Behandlungen, die Ausbildung von ÄrztInnen oder Untersuchungsergebnisse in schwierigeren Fällen mit Kollegen zu besprechen.

Federico Acosta, CEO von Custom Surgical, erklärt:

„Bei Custom Surgical modernisieren wir die Augenheilkunde durch AR- und KI-Apps, die Augenchirurgen helfen, die chirurgischen Ergebnisse und die Diagnose von Augenkrankheiten zu verbessern. Unser optisches System ermöglicht Ophthalmologen, jedes Mikroskop mit jedem Smartphone kostengünstig und universell zu digitalisieren. Mit unseren Produkten wollen wir den Zugang zu Hightech-Werkzeugen in der Mikroskopie demokratisieren. Jeder Chirurg sollte in der Lage sein, die besten Werkzeuge zu haben, um sich um seine Patienten zu kümmern!“

Mit diesem Konzept hat sich Custom Surgical nun den mit 500.000 Euro dotierten Outstanding Graduate Award des Luminate-Accelerators gesichert. Darüber hinaus überzeugten die Münchner das Publikum des Final-Events und räumten zusätzlich den Audience Choice Award ab. Dieser wird mit weiteren 10.000 Euro prämiert. Luminate NY gilt als der weltweit größte Startup-Accelerator für Anwendungen in den Bereichen Optik, Photonik und Bildgebung. Der von Nextcorps verwaltete Accelerator wird vom amerikanischen Bundesstaat New York finanziert.

Sujatha Ramanujan, Managing Director von Luminate, sagt:

„Die Technologie von Custom Surgical hat ein starkes Wertversprechen auf dem Markt und war ein Publikumsliebling, weil sie dazu beitragen kann, der zunehmenden Rate an Erblindungen entgegenzuwirken. Sie bietet eine einfache Möglichkeit zur Aufzeichnung, Speicherung und Analyse von medizinischen Eingriffen sowie robuste Schulungsinstrumente, die den Augenchirurgen helfen, ihre Fähigkeiten, die Ergebnisse für die Patienten und die Früherkennung und Diagnose von Augenkrankheiten zu verbessern.“

Custom Surgical auf dem Weg zum Break Even

Federico Acosta lobt die Unterstützung, die Custom Surgical von Luminate erhalten hat:

„Das Luminate Accelerator Program war ein entscheidender Schritt für die Zukunft unseres Unternehmens. Dieses Programm öffnete unserem Unternehmen mehrere Türen im ganzen Staat New York. Wir konnten Geschäfte mit Industriepartnern und Kunden in der Region abschließen und, was am wichtigsten ist, wichtigen Risikokapitalfirmen für weitere Investitionen vorgestellt werden. Die Unterstützung des Luminate-Teams und der Mentoren war entscheidend für den Erfolg, den wir im letzten halben Jahr verzeichnen konnten.“

Laut eigenen Angaben wächst das Startup jährlich um mehr als das 2-fache, und dies rein organisch. Die Herstellung, Qualitätskontrolle und Logistik seiner Hardware hat Custom Surgical vollständig ausgelagert, was das Hardware-Geschäft nicht nur skalierbar macht, sondern es dem Startup auch erlaubt, sich auf die Softwareentwicklung, Computer Vision und maschinelles Lernen zu konzentrieren. Die Verkaufszahlen der Münchner wüchsen von Quartal zu Quartal und das Unternehmen erwartet, schon bald die Gewinnschwelle zu überschreiten.

Neuigkeiten aus der Welt der Startups

Verwandte Artikel

MTZ beteiligt sich am Girls‘ Day

Das MTZ macht mit beim Girls' Day. Mädchen haben am 27. April 2023 die Gelegenheit, ...

Verso sichert sich Wachstumsfinanzierung

Die Nord Holding beteiligt sich am Münchner Startup Verso. Das 2010 von Andreas Maslo und ...

Munevo gewinnt Innovationspreis Bayern

Das Bayerische Wirtschaftsministerium hat gemeinsam mit dem Bayerischen Industrie- und Handelskammertag und der Arbeitsgemeinschaft der ...

Industrieautomatisierung: Networking-Event TecEve! im MTZ

Am 25.10.2022 hat Munich Startup gemeinsam mit Munich Network ein Event zur Industrieautomatisierung im Münchner ...

Knowron erhält 1,8 Millionen Euro Seed-Finanzierung

Das KI-Startup Knowron entwickelt einen digitalen Assistenten für Servicetechniker. Mit der nun abgeschlossenen Seed-Finanzierung konnten ...

Munevo sammelt Kapital für US-Expansion ein

Munevo entwickelt eine Smartglass-Lösung zur Steuerung von Rollstühlen per Kopfbewegung. Das Startup mit Sitz im ...