Zurück zur Übersicht

Motorenfabrik Hatz kauft Inecosys

Maximilian Feigl | 08. Dezember 2021

Motorenfabrik Hatz kauft Inecosys

Inecosys mit Sitz im Münchner Technologie Zentrum (MTZ) wurde 2014 von drei Doktoranden der Technischen Universität München gegründet. Seitdem unterstützen die Münchner ihre KundInnen bei der Umsetzung von Embedded-Projekten durch die RSD Plattform. Forschungs- und Vorentwicklungsergebnisse werden dabei in einem durchgängigen und agilen Prozess auf Rapid Control Prototyping Systemen generiert und anschließend auf die Anforderungen […]

Inecosys mit Sitz im Münchner Technologie Zentrum (MTZ) wurde 2014 von drei Doktoranden der Technischen Universität München gegründet. Seitdem unterstützen die Münchner ihre KundInnen bei der Umsetzung von Embedded-Projekten durch die RSD Plattform. Forschungs- und Vorentwicklungsergebnisse werden dabei in einem durchgängigen und agilen Prozess auf Rapid Control Prototyping Systemen generiert und anschließend auf die Anforderungen des finalen Serienprodukts übertragen. Dadurch erzielen die KundInnen eine deutlich beschleunigte Marktreife bei gleichzeitig reduzierten Gesamtentwicklungskosten. Zudem hat sich bei Inecosys in den vergangenen Jahren ein besonderer Schwerpunkt für Steuerungs- und Elektroniksysteme gebildet.

Im Sommer 2018 konnte sich das Startup ein Seed-Investment durch den High-Tech Gründerfonds sichern. Nun will es gemeinsam mit der Motorenfabrik Hatz aus dem niederbayerischen Ruhstorf neue Wege beschreiten. Mitgründer Benjamin Korb erklärt:

„Unser Team hat damit den nächsten Meilenstein in der Unternehmenshistorie erreicht. Wir sind hochmotiviert, als Teil der Hatz-Familie unseren Beitrag zum künftigen Unternehmenserfolg und der Innovationsstrategie zu leisten.“

Mit Inecosys zu emissionsfreien Antrieben

Hatz-CEO Bernd Krüper sagt:

„Wir befinden uns aktuell in einem Transformationsprozess, vom Dieselaggregat-Spezialisten zum technologieoffenen Antriebshersteller. Auch wenn unsere Motoren bereits heute die strengsten Abgasnormen erfüllen und Benchmark ihrer Klasse sind, lautet unser langfristiges Ziel neben emissionsreduzierten Verbrennermotoren insbesondere ‚Zero Emission‘ – der emissionsfreie Betrieb unserer Antriebe.“

Die Übernahme von Inecosys ist der jüngste Höhepunkt einer Innovationsoffensive bei Hatz. Das Münchner Startup soll zukünftig eng mit dem Forschungs- und Entwicklungsteam der Motorenfabrik Hatz kooperieren und gemeinsam an den Antrieben der Zukunft arbeiten. Der Technik-Verantwortliche von Hatz, Simon Thierfelder, führt aus:

„Die Produkte von Morgen sind voll elektronisch geregelt und haben eine eigene künstliche Intelligenz. Künftig werden neben alternativen Kraftstoffen auch Hybridlösungen und elektrifizierte Antriebe in unsere Planungen miteinfließen. Das Know-how unseres jüngsten Unternehmenszuwachses unterstützt uns enorm diese Visionen in marktreife Innovationen umzuwandeln“

Krüper ergänzt:

„Mit dem Technologie-Know-how, das Inecosys in die Hatz-Gruppe miteinbringt, sind wir perfekt aufgestellt für die Herausforderungen der Zukunft, von Digitalisierung bis Elektrifizierung. Wir können dadurch unsere Innovationsgeschwindigkeit erhöhen und innovative Antriebslösungen schneller auf den Markt bringen. Wir freuen uns auf die künftigen Projekte mit dem Team aus München.“

Die beiden Unternehmen verbindet bereits eine längere Zusammenarbeit bei Entwicklungsthemen und im Bereich der Prüfstände. Über den Kaufpreis wurden keine Details bekanntgegeben.

The post Motorenfabrik Hatz kauft Inecosys appeared first on Munich Startup.

Neuigkeiten aus der Welt der Startups

Verwandte Artikel

Fulfin bekommt 4,35 Millionen Euro in Series-A

Das Münchner Fintech-Startup Fulfin schließt seine Series-A-Finanzierungsrunde erfolgreich mit 4,35 Millionen Euro ab. Zu den ...

Video: Die VentureCon Late Seed im MTZ

Am 26. Juli 2022 hat BayStartUP zur VentureCon Late Seed ins Münchner Technologiezentrum (MTZ) geladen. ...

Das Münchner Technologie Zentrum stellt ein (m/w/d)

Mitarbeiter im MTZ (m/w/d) für Social Media und Projektmanagement im Bereich Customer Service

Regionen-Ranking: München ist wirtschaftlich stärkste Region Deutschlands

Das IW-Regionen-Ranking vergleicht den wirtschaftlichen Erfolg der 400 deutschen Landkreise und kreisfreien Städte. Der Landkreis ...

Tangany schließt Seed-Runde mit 7 Millionen Euro ab

Tangany sammelt in seiner Seed-Runde 7 Millionen Euro ein. Nauta Capital führt die Finanzierungsrunde beim ...

Sono Motors startet Serien-Erprobungsphase

In den kommenden Monaten will Sono Motors den Sion erproben, validieren und zertifizieren, bevor das ...